SWR

Was ist der Südwestrundfunk/ SWR?

Der Südwestrundfunk, beziehungsweise SWR, ist eine Landesrundfunkanstalt in Deutschland, die für die Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zuständig ist. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und stellt nach dem WDR die zweitgrößte Rundfunkanstalt der ARD dar. Den Verwaltungssitz hat das Unternehmen in Stuttgart. Der SWR ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Der Sender hat sich aus den Vorgänger SDR und SWF herausentwickelt und gilt seit dem 01. Oktober 1998 als ihr offizieller Nachfolger.

Seit Ende April 2012 kann man den Sender in HD-Qualität empfangen. Zu der Firma SWR-Holding GmbH gehört zum Beispiel auch das Unternehmen Bavaria Film GmbH. Diese stellt ein Film- und Fernsehproduktionsunternehmen dar.

 

 

 

Welche Sportsendungen kann ich bei SWR gucken?

Zu den Sportsendungen im SWR-Fernsehen gehören verschiedene Formate. Das ist zum Beispiel das Magazin „Sport im Dritten“. Darin wird unter anderem ein aktuelles Spiel besprochen, analysiert und ein Gast ist mit dabei, der Bezug zum Thema hat. Die Sendung „Flutlicht“ beinhaltet aktuelle Berichterstattung und Erinnerungsfernsehen. Es geht also um aktuellen Sport, aber auch ehemalige Spieler und Legenden aus der Vergangenheit. Diese beiden Formate laufen aktuell am Sonntagabend.

Das Format „Sport am Samstag“ wird samstags am Nachmittag ausgestrahlt. Darin wird über die Spiele und auch die möglichen Tore der Teams aus dem Südwesten Deutschlands berichtet. Die Berichterstattung beschränkt sich hier nicht nur auf die Bundesliga. Auch die Dritte Liga und die Regionalliga gehören beispielsweise mit in das Programm. Das Format „Sport extra“ zeigt ausgefallene Wettbewerbe und Begegnungen, wenn sie anstehen. Das kann zum Beispiel die Volleyball Champions League, oder auch Turnwettbewerbe oder Tennismatches sein.

Checkt dazu unsere Programmübersicht und Filtert nach „SWR“: https://www.deinsporttv.de/

 

Was kostet SWR?

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Deutschland finanziert sich hauptsächlich über den Rundfunkbeitrag. Diesen Rundfunkbeitrag muss jeder Haushalt bezahlen, um den Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio nutzen zu können. Der Beitrag beträgt aktuell 17,50 Euro im Monat.

 

 

Wie empfange ich SWR?

Den SWR kann man über Antenne, Satellit, Kabel, mobil und online empfangen.

Mit Astra auf der Position 19,2° Ost könnt ihr den Sender über Satellit empfangen. Dazu ist nur ein DVB-S-Turner oder -Receiver nötig, zusätzlich zur Satellitenschüssel. Auf diesem Weg kann man mit einem entsprechenden Gerät den Sender auch in HD-Qualität empfangen. Per DVB-Ts ist der Sender auch im digitalen Antennenfernsehen nutzbar. Hier besteht ebenfalls die Möglichkeit, das Programm in HD zu sehen. Online kann man zum Beispiel die Mediathek nutzen, in der man die Beiträge des SWRs später ansehen kann. Außerdem bietet der Sender auch zu vielen Sendungen einen Livestream an.

Sender Typ: Free TV

Programm: Kabel, Satelit, Online

Homepage: SWR

Kontaktdaten: Südwestrundfunk Neckarstraße 230 70190 Stuttgart info@swr.de 0711-929 0

Das läuft heute bei SWR: