Rugby

Wo könnt ihr Rugby im TV oder online gucken? Rugby

Rugby könnt ihr in Deutschland zum Beispiel auf Eurosport, ProSieben MAXX oder ran gucken. Außerdem könnt ihr dafür auch den online TV-Sender Sportdeutschland.tv nutzen.

Checkt unsere Programmübersicht und Filtert nach “Rugby”: https://www.deinsporttv.de/

 

 

Welche Varianten gibt es?

Diese Sportart wird in mehrere Varianten unterteilt. Die beiden beliebtesten sind Rugby-Union und Rugby-League.

Rugby-Union ist die am weitesten verbreitete Variante in der Familie der Sportart. Hierbei treten zwei Mannschaften mit je 15 Spielern gegeneinander an. Ziel ist es, innerhalb von zwei Mal 40 Spielminuten den Ball am Gegner vorbei zu bekommen und möglichst viele Punkte zu machen.

Punkte kann eine Mannschaft machen, wenn zum Beispiel einen „Try“ erzielt. Das gelingt, wenn der Ball im Malfeld des Gegners auf dem Boden abgelegt wird. Von einer Conversion, also einer Erhöhung, spricht man, wenn der Try der angreifenden Mannschaft erfolgreich war und sie den Ball in das Tor werfen. Das Tor beim Rugby ist H-förmig. Hierbei ist es wichtig, dass er Ball über die Querstange, aber zwischen den so genannten Malstangen hindurchgetreten wird. Des Weiteren kann ein Spieler durch einen Dropkick Punkte machen. Dabei tritt er den auf dem Boden liegenden Ball ins Tor. Außerdem kann man punkten, wenn man einen Penalty Kick erfolgreich umsetzt. Hierbei wird der Ball von dem Punkt aus getreten, an dem der Regelverstoß der gegnerischen Mannschaft stattfand.

Rugby League ist vom Regelwerk sehr ähnlich. Die auffälligsten Unterschiede sind, dass hier nur mit dreizehn Spielern gespielt wird, das Feld ist weniger Breit und diese Art des Rugbys galt von Anfang an auch als Profisport.

Eine charakteristische Regel im Rugby ist, dass hier der Ball nur nach hinten gepasst werden darf, anders als zum Beispiel beim Football.

 

Welche sind die wichtigsten Wettbewerbe?

Zu den wichtigsten Wettbewerben gehört die Rugby-Union-Weltmeisterschaft, die auch Rugby World Cup genannt wird. Diese Meisterschaft ist der wichtigste Wettkampf im Rugby-Union auf internationaler Ebene. Von 1900 bis 1924 gehörte Rugby-Union auch in das Programm der Olympischen Sommerspiele. Seit 2016 ist es im Format des 7er-Rugbys wieder Teil der Spiele.

Außerdem gibt es bereits seit 1954 die Rugby-League-Weltmeisterschaft.

 

Wer sind die erfolgreichsten Spieler?

Die beste Liga der Welt ist die National Rugby League, die aus 15 Mannschaften aus Australien und einer Mannschaft aus Neuseeland besteht.

Zu den erfolgreichsten Spielern der 1980er und 1990er Jahre gehörte der Neuseeländer John Kirwan. Er spielte sowohl Union als auch League. Heute ist er als Trainer tätig. Außerdem zählt auch der ebenfalls aus Neuseeland stammende Richie McCaw zu den erfolgreichsten Spielern. Er war Kapitän der neuseeländischen Rugby-Union-Nationalmannschaft und hat die weltweit meisten Länderspiele gespielt. 2011 und 2015 gelang ihm mit seiner Mannschaft der WM-Sieg. Darüber hinaus gilt er als bester Spieler aller Zeiten in der Nationalmannschaft Neuseelands.

 

Hier seht ihr heute Rugby: