NITRO

Was ist Nitro? Nitro Logo

Der Sender Nitro gehört zur RTL Group und stellt einen Spartensender dar. Das heißt, dass sich der Sender auf bestimmte Formate und Themen spezialisiert hat. In diesem Fall liegt der Fokus des Programms auf einer Zielgruppe von männlichem Publikum, dass zwischen 20 und 59 Jahren alt ist.

Hauptsächlich zeigt der Sender neben deutschen Spielfilmen und Serien moderne Serien aus den USA.

Am 01. April 2012 ging der Sender als RTL Nitro auf Sendung. Seit dem 02. April gibt es auch ein Video on Demand Angebot. Das kann man über die Plattform TV Now abrufen.

 

 Welche Sportsendungen kann ich auch Nitro gucken?

Zum sportlichen Angebot des Senders gehören hauptsächlich Fußball und Motorsport. So hat der Sender zum Beispiel Qualifikationsspiele der EM 2016 und der WM 2018 übertragen. Neben den Übertragungen von ganzen Spielen wurden auch Zusammenfassungen weiterer Spiele gezeigt. Außerdem gibt es auch ein Format, dass Zusammenfassungen der Spiele aus der 1. und 2. Bundesliga ausstrahlt. Es heißt „100% Bundesliga“ und läuft aktuell jeden Montag um 22:15 Uhr. Darüber hinaus kann man auf der Homepage des Senders zusätzliche aktuelle Informationen rund um das Thema Fußball abrufen. Auch zum Europapokal gibt esein Magazin und zusätzliche Hintergrundinformationen.

Im Bereich des Motorsports wurde im Jahr 2016 zum Beispiel das 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring übertragen. Checkt unsere Programmübersicht und Filtert nach „NITRO“: https://www.deinsporttv.de/

 

Was kostet Nitro?

Der Sender ist im Free-TV kostenfrei zu empfangen. Wer aber das Programm in HD Qualität sehen will, muss das bei einem externen Anbieter buchen. Dafür werden dann auch Kosten fällig. Wie es auch bei RTL der Fall ist, kann man das Angebot von Nitro auch über TV Now on Demand online ansehen. Das Programm auf dieser Plattform ist teilweise kostenlos, teilweise nur mit kostenpflichtigem Abonnement zu sehen.

 

Wie empfange ich Nitro?

Den Sender kann man zum Beispiel über Satellit empfangen. Dazu braucht man eine funktionsfähige Satellitenschüssel. Dann ist der Empfang über Astra 1L auf der Position 19,2° Ost möglich. Ein weiterer Weg den Sender zu empfangen ist über einen Kabelanschluss.

Mit Vodafone TV, Zattoo und Telekom Entertain zum Beispiel, ist es möglich, Nitro auch als IPTV zu empfangen. Außerdem ist er auch über DVB-T2 empfangbar.

Nitro HD gibt es seit dem 28. August 2012 und ist über Vodafone Kabel Deutschland, NetCologne und Unitymedia empfangbar.

 

Sender Typ: Free TV

Programm: Kabel, Satelit, Online

Homepage: NITRO

Kontaktdaten: RTL TELEVISION GMBH Picassoplatz 1 50679 Köln webmaster@nitro-tv.de 0221-456-6-0

Das läuft heute bei NITRO: