Angelsport

Was ist Angelsport?

Angelsport wird umgangssprachlich meist als Angeln oder Sportfischen bezeichnet. Damit ist das Fischen mit Hilfe von Handangeln gemeint. Hohe Beliebtheit genießt das Angeln in Deutschland vor allem in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Brandenburg. Der Angelsport wird vorwiegend von Männern betrieben.

 

Wie wird geangelt?

Es gibt viele unterschiedliche Varianten des Angels, die jedoch als gemeinsames Ziel haben, einen Fisch dazu zu bringen, einen Haken an der Angelschnur aufzunehmen und den Fisch dann aus dem Wasser zu ziehen. Die verwendeten Angelausrüstungen, Köder und Lockstoffe variieren je nach Fischart.

Zu den verschiedenen Angelmethoden gehören das Brandungsfischen, Feederfischen, Fliegenfischen, Spinnfischen, Stippfisch, Hegenefischen, Karpfenanglerei, Meeresfischerei, Nachtangeln, Hochseeangeln auf Großfischarten, Schleppfischen, Matchangeln, Fangen und Freilassen und das Eisangeln.

 

Wo kann ich Angelsport im Fernsehen gucken?

In Deutschland wird der Angelsport vor allem auf DMAX, Sport1, NDR und online auf fischundfang.de präsentiert. Zu den berühmtesten Wettbewerben zählen der Bassmaster Classic und die Angler-of-the-Year awards. National sind auch FishingBattle und Angelmasters für den Angelsport von Bedeutung.

 

Wie sehen Angelsport Wettbewerbe aus?

In Angelwettbewerben gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, gegeneinander anzutreten. Beim Angelmasters-Wettbewerb wird beispielsweise ein Vergleichsangeln durchgeführt. In diesem freundschaftlich ausgerichteten Wettkampf sollen möglichst große Fische verschiedener Art gefangen werden. Die Größe der gefangenen Fische bestimmt die Menge der gewonnenen Punkte.

Welches sind die bekanntesten Angelsportler?

Zu den bekanntesten Anglern dieser Zeit gehören Mike “Ike” Iaconelli und Mark Davis. Vor ihnen galten auch Theodore Samuel Williams und Thomas M. Gifford zu den bekannten Sportlern der damaligen Zeit.

Was sind die wichtigsten Voraussetzungen zum Angeln?

Um Angeln zu können braucht man die passende Angel und auch entsprechende Köder, damit man Erfolg hat. Außerdem wird auch dem Wetter entsprechende Kleidung und eine Portion Geduld von Vorteil sein, wenn man Fischen geht. Da das Angeln oftmals mit langen Wartezeiten verbunden ist, wird empfohlen, dass man einen Anglerhocker oder -sessel im Gepäck hat. Je nach dem, welche Angelmethode der Angler wählt, gibt es verschiedene Bedingungen, die bei der Auswahl der Ausrüstung berücksichtigt werden müssen.